Trieb- und Zugfedern
von Haller-Jauch

Die Ursprünge liegen – wie so oft bei uns im Schwarzwald – in der Uhrenindustrie. Und bis heute ist diese Branche, die in den vergangenen Jahren eine Renaissance erfahren hat, ein wichtiger Anwendungsbereich, in dem Triebfedern und Zugfedern von HALLER-JAUCH gebraucht werden. Daneben sind unsere Lösungen mittlerweile aber auch unverzichtbarer Bestandteil von zahlreichen industriellen Applikationen.

Über Jahrzehnte haben wir unsere Kompetenzen in der Entwicklung und Fertigung von Trieb- und Zugfedern immer weiter perfektioniert. Dennoch sind wir selbst immer wieder fasziniert von der beinah magischen Power, die unsere kleinen und großen Kraftpakete entfalten können.

Triebfedern und Zugfedern von HALLER-JAUCH stehen für Kraft und Langlebigkeit – und für eine Vielzahl an möglichen Einsatzbereichen. Hinter der Fertigung steckt jahrzehntelange Erfahrung und technologische Prozesse, die wir im Laufe der Zeit innovativ fortentwickelt und perfektioniert haben.

Triebfedern fein
Triebfedern Variation
Triebfedern dick

Trieb- oder Zugfeder?

Ein Produkt, viele Begriffe: Bis heute existiert kein einzelner, eindeutiger Begriff für das, was wir bei HALLER-JAUCH richtig gut können: Die einen sagen Triebfedern, die anderen Zugfedern. Daneben existieren – teilweise in Orientierung auf spezifische Anwendungsbereiche – Begriffe wie:

  • Bandfedern
  • Rückholfedern
  • Grammophonfedern
  • Sonderfedern

 

Im Rahmen unserer Lösungen für die Uhrenindustrie gibt es noch ganz spezielle Sorten von Federn wie etwa Metallpendelfedern, Kunststoff-pendelfedern, Jahresuhr-Drehpendelfedern und weitere. Eine detaillierte Darstellung finden Sie in unserem Katalog.

Unsere Feder­montage­linien

0
Federn­montage­linien
0
Federn
pro Tag
0
Tonnen Rohmaterial­bestand
0
Quadratmeter Produktions- & Lagerfläche
0
Aktive Kundenartikel

Wo werden Zugfedern und Triebfedern von HALLER-JAUCH eingesetzt?

Unsere Lösungen im Bereich der Trieb- und Zugfedern werden meist als Antriebs-Elemente oder zum Rückstellen / Zurückziehen gebraucht, beispielsweise in Kabelaufrollern, bei Sicherheitsgurten, in Balancern, in Rolloantrieben, in Maßbändern, bei Hundeleinen, bei Seilzügen und vieles mehr.

Dabei bedienen wir unterschiedlichste Branchen wie:

  • Automotive
  • Elektrotechnik
  • Feinmechanik
  • Gebäudetechnik
  • Konsumgüter & Lebensmittel
  • Maschinenbau
  • Medizintechnik

Was zeichnet Triebfedern und Zugfedern von HALLER-JAUCH aus?

Mit unserem Wissen und Know-how aus weit über 70 Jahren Triebfedernmanufaktur sind wir von HALLER-JAUCH der perfekte Partner für Trieb- und Zugfedern für unterschiedlichste Branchen. Unsere Vorrichtungen und Maschinen wurden über Jahrzehnte konsequent optimiert und sind für die schnelle und sehr flexible Herstellung von mittleren bis kleinen Stückzahlen die perfekte Lösung.

Mit einem sehr umfangreiches Rohmateriallager mit über 800 verschiedenen Abmessungen sind wir in der Lage, sehr kurzfristig und flexibel Federn herzustellen. Die Lebensdauer und die Drehmomente der Federn ermitteln wir an spezifisch ausgelegten Messplätzen.

Nicht selten haben unsere Federn auch wichtige sicherheitsrelevante Funktionen zu erfüllen: Umso wichtiger ist es, sich auf höchste Produktqualität verlassen zu können. Bei der Herstellung unserer Zug- und Triebfedern setzen wir ausschließlich sog. Texturstahl: texturierten Kohlenstoffstahl, der sich durch sehr hohe Bruchsicherheit auszeichnet. Beim Wickeln unserer Federn setzen wir bei HALLER-JAUCH auf spezifische, selbst entwickelte Sondermaschinen und technologisch wegweisende Fertigungsverfahren, die wir über die Jahrzehnte kontinuierlich optimiert haben.

Die Leistungsspanne unserer Triebfedern und Zugfedern in der Übersicht:

Breite

1.8 – 100 MM

Dicke

0,05 – 3,0 MM

Bis zu 30

Arbeits­umdrehungen

Material

Martensitische Federbandstähle,
texturierte Kohlenstoffstähle,
rostfreier Stahl

Lebensdauer

Sehr hoch in Abhängigkeit von der Auslegung

„Es wäre nicht sehr schlau, wenn wir alle unsere Geheimnisse preisgeben würden. Nur so viel: Bei der Herstellung unserer Trieb- und Zugfedern haben wir uns bei HALLER-JAUCH ganz besondere Fähigkeiten angeeignet, die unsere Produkte noch stärker und langlebiger werden lassen.“
Matthias Werner
Geschäftsführer
Zug- und Triebfeder

Höchste Präzision: Mikrodrehteile von Haller-Jauch

Im Kleinsten einer der Größten zu sein, das treibt uns seit Jahren an. Heute steht der Name HALLER-JAUCH wie kaum ein weiteres Unternehmen für die volle Breite an Erfahrung, Kompetenz und Leistungsfähigkeit im Bereich der Herstellung von Mikrodrehteilen.